Monday, September 30, 2013

"Mitte wird grün" - Berlin Tour Pt V

Beide Bilder sind noch vom ersten Tag, ganz am Anfang gemacht worden, aber bis jetzt habe ich sie keinem der anderen Posts unterordnen können, weil sie einfach nicht dazu passten. Von Özcan Mutlu habe ich leider kein gutes Bild aufnehmen können (Naja, können wahrscheinlich schon, ich hab nur kein gutes Bild hinbekommen), und die Tauben habe ich auch nicht im Flug erwischt... Besser als nichts. Und ich hab mich schon echt gefreut, mal jemanden von den Grünen persönlich zu treffen- unseren Direktkandidaten! Hier kommt ihr zu seiner Website: klick. Ich finde die Seite ist einen Besuch wert, obwohl sie vielleicht für Nicht-Weddinger etwas uninteressant sein könnte. Leider hat er in diesem Wahlkreis nicht gewonnen, aber vielleicht nächstes Mal! Außerdem ist Eva Högl ja auch nicht schlecht. Die hätte ich auch gerne getroffen, immerhin hat sie sich ja bei den Demos gegen die Demos gegen das Asylantenheim beteiligt.
In nächster Zeit werdet ihr vermutlich nicht mehr so viel so viel von mir hören, weil wir ja Herbstferien haben (ENDLICH!) und nach Frankreich fahren. Danach kommen mit Sicherheit recht viele Fotos, vielleicht auch schon zwischendurch, wenn meine Mutter gnädig ist und mich an ihren Laptop lässt :D
Macht's gut!

Saturday, September 28, 2013

Treptow

Wir waren am Montag mit der Klasse auf Wandertag. Man konnte es leider wirklich Wandertag nennen, weil unsere Klassenlehrerin verreist war und unser Sportlehrer und der Physiklehrer mitgekommen sind. Und tja, was soll man schon von einem Sportlehrer erwarten? Wir sind auf Vorschlag des Physiklehrers mit der S-Bahn nach Treptow gefahren und durften dort bei wundervollen 10 Grad 1 1/2 Stunden auf der Wiese im Nassen Gras bei Nieselregen sitzen. Wenigstens gehen wir nächstes Mal in irgendein Museum, da ist es immerhin warm.

Thursday, September 26, 2013

Photoautomat- Berlin Tour Pt IV

Pirate Jet-Gorillaz
Am Abend nach der ganzen Foto Tour sind wir gemächlich zum Fotoautomaten gelatscht (Jetzt habe ich 10 Fotoautomaten Fotos mit Luna und es wird auch keine mit anderen geben, weil die alle nicht wollen >.< Wie kann man FOTOAUTOMATEN nicht mögen???) und haben den wunderschönen Prenzlauerberg fotografiert. 

Wednesday, September 25, 2013

Alexanderplatz- Berlin Tour Pt III











Hier seht ihr unsere Bilder vom Alex. Wir haben da verhältnismäßig viel Zeit verbracht, allerdings gar nicht mal so viel gesehen. Erst haben wir eine Stunden (Gefühlt) jemandem über den "Organraub" in China zugehört, und dann drei fast-nicht-mehr-Jungen zugeguckt, beim tanzen (Naja, es war Breakdance, das klingt irgendwie komisch, wenn man dazu wirklich tanzen sagt, ich finde alleine dieses Wort: "tanzen" klingt nicht kompatibel mit Breakdance...) und sind an einem köstlich riechenden Bratwurststand vorbei gekommen. Ich hätte mir sofort eine gekauft, aber das ist wahrscheinlich irgendwie blöd, wenn neben einem eine Vegetarierin ist ;D Wir sind uns dann nach der "Vorstellung" ein Stück Spinatpizza bei der Bäckerei holen gegangen (Und ein Brötchen, um die Vögel zu füttern). Wir saßen dann draußen und haben gegessen (Naja, vorerst habe ich gegessen, Luna hat Fotos von den Spatzen und der Pizza gemacht- klick ) und neben uns am Tisch saß so'n Typ ('tschuldigung für die perfekte Ausprache, aber etwas, das auch nur das kleinste bisschen besser wäre, hätte das Schwein nicht verdient) und meinte zu der Luft(Ich fühlte mich jedenfalls nicht wirklich angesprochen): "Irgendwann verteil ich Rattengift und dann fallense alle tot um". Ich. Auch. Allerdings kein Rattengift.
Trotzdem bis bald ;)

Monday, September 23, 2013

Der Potsdamer Platz (Berlin Tour Pt II )

Humor ist der Knopf, der verhindert, dass uns der Kragen platzt.
~Joachim Ringelnatz




Panning-ich wollt's auch mal versuchen



 
Hier seht ihr den zweiten Teil meiner Berlin Bilder, die wurden alle in der Nähe des Potsdamer Platz' aufgenommen. Viel gibts nicht zu sagen. Wir sind am Holocaust Denkmal rumgelaufen, haben von 4 Mädchen, weil sie uns gebeten haben Fotos gemacht wenigstens waren die so schlau, sich nicht vor die Sonne zu stellen (So wie ein Pärchen letztens am Brandenburger Tor) , wurden von den Steinen runtergejagt (Aber mal ehrlich, da sitzt doch jeder mal drauf!) und haben wieder bei Starbucks Kaffee(Anscheinend muss man in unserem Alter sehr ausdrücklich sagen, dass man Kaffee haben möchte) getrunken. Das Lied oben ist im übrigen Lemon Tree von Fool's Garden. Das haben wir früher oft im Musikunterricht gesungen. Ist bei dem tollen Wetter echt das einzige wozu ich mich aufraffen kann. Musik hören. (Und Tee trinken und lesen). Wir haben im Moment eh so viele Ausfallstunden, dass ich es mir leisten kann.

Sunday, September 22, 2013

Touristin in der eigenen Stadt (Berlin Tour PT I)- Friedrichsstraße







Schon komisch, wenn man in einer Stadt ist, in der man seit mehr als 12 Jahren lebt, und die Touri-Ruten geht, die bekannten und beliebten Orte der Stadt besucht, und sieht, wie die Stadt sich Besuchern zeigt. Nur die schönen Ecken, als gäbe es diejenigen nicht, bei denen man in der Dunkelheit schneller geht und bei jedem Rascheln zusammenzuckt.
Trotzdem ist es auch toll, sich hin und wieder die Fassade anzuschauen, und sich unter die Japanischen Touristen zu mischen, bei Starbucks Kaffee trinken zu gehen und mit allen bei irgendwelchen Breakdance-Shows mitzuklatschen.
Am Wochenende waren Luna und ich wieder in Berlin fotografieren (Es war echt toll) und dabei sind ihrerseits so um die 700 Fotos entstanden. Am ersten Tag...
Wir sind an der Friedrichsstraße an der UEFA Trophy-wie-auch-immer Tour vorbei gelaufen und wurden mehrmals aufgefordert, beim "So-tun-als-ob"-Elfmeterschiessen teilzunehmen. Nur über meine Leiche.
Und wer findet noch von euch, dass diese H&M-Puppe irgendwie an Slender erinnert? Sie hat zwar einen Mund und ist angeblich weiblich, aber ansonsten..

Thursday, September 12, 2013

A bit Sherlock-like

Also, ich weiß, auf den ersten Blick erkennt man keine Gemeinsamkeit mit der Sherlock-Serie von BBC, aaaaaber wenn man genau hinguckt (Und genauso komische Verbindungen herstellt wie ich) sieht man, dass das zweite Bild, also dieser Felsen, ein bisschen dem Felsen aus "die Hunde von Baskerville" (Staffel 2 Folge 2) in der allerersten Szene mit dem Jungen und den Hunden und dem Felsen im Hintergrund. Leider ist es nicht genau dieser Felsen, aber beide stehen immerhin im gleichen Moor (Jop, darüber freue ich mich jetzt wirklich^^). Aber insgesamt war die Folge echt die Hölle. Total unheimlich (Jaa, ich finde so banales wie immerwieder an- und ausgehendes Licht VERDAMMT gruselig). Genauso unheimlich wie dieses komische Dartmoor-"PONY". Das hatte mich auf dem Kieker, ich wette mit euch! 

Das war echt heftig da oben zu stehen, und fast weggeweht zu werden. Und hinterher irgendwie wieder runterzukommen O.O
Soooo, und das hier MÜSST ihr euch reinziehen! Ist das Titellied von Sherlock.






So, hier habt ihr "One Night in October" von Little Comets. Die sind auch Briten, soweit ich weiß, also haben sie ihren Platz in diesem Post wahrhaftig verdient.


PS: Ich habe es, dank sehr hilfreicher ausführlicher Kommentare, endlich geschafft ein Video als nicht-Video-Video einzufügen (Das klingt total bescheuert oder???). Naja, ich meine jedenfalls die beiden Lieder hier :P

London, England und Katzen.

Ich glaube die Überschrift sagt schon das wichtgste, oder? Tut sie. Und woran denken wir, wenn wir an England denken? Ich denke jedenfalls an Schafe, Nebel, Sherlock, von der Serie "Sherlock" von BBC, Regen, Tee, Scones, Busse und Kitsch. Also ist England, um es genau zu sagen, mein ziemliches Traumland. 
Ich weiß, das eine Busbild wiederholt sich, aber ich mag es einfach so gerne *räusper*
Woran denkt ihr, wenn ihr England hört? Was verbindet ihr damit? Würde mich echt mal interessieren, also schreibts einfach in die Kommentare! 
PS: Wir haben die 3000 Aufrufe geschafft! Ihr seid echt klasse!!!




Ein bisschen Alltags-lalala

Viel gibt es nicht zu erzählen. Ich hab alle Bücher von meinem Geburtstag durchgelesen und meine Mutter gedrängelt, mit mir in einen Buchladen zu gehen. Als Belohnung für die allererste (Auch wenn nicht wirklich verdiente) 1+ in Sport. Naja. Nach ewigem mit Buchhändlerinnen unterhalten (Die alle die Bücher die ich normalerweise mag, nicht kannten) hab ich den Entschluss getroffen, die Auswahl zu nehmen, und meine Mutter wollte unbedingt, dass ich mal Jane Eyre lese. 


 Das sind die Meerschweinchen unserer Nachbarn, auf die wir aufpassen und sie füttern, während sie im Urlaub sind. Die sind echt unglaublich scheu...

 Das ist ein geheimer Schleichweg, zwischen Netto und den Alleeacarden. Psst.


Gemeinsam Lesen #2

So, ich nehme dann auch mal wieder verspätet an Asaviels Aktion teil. Hatte es am Dienstag echt voll verpeilt.

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?
    "Die Auswahl" aus der Cassia & Ky-Reihe, von Ally Condie, und da ich erst gestern Abend angefangen hab,          auf Seite 40
2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?
     "Darüber habe ich schon seit Monaten nachgedacht, zwar nicht so oft, wie über das Paarungsbankett,        aber schon sehr oft.
3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden? (Gedanken dazu, Gefühle, ein Zitat, was immer du willst!)
     Dass es auf Englisch besser klingt vielleicht. Obwohl ich da echt nicht viel mehr als die Hälfte verstehe. Und     einen großen Dank an Emmanuelle, die mir das Buch, als Dank fürs Babysitten geschenkt hat. Auf Englisch       (Da klingt der Titel auch besser: "Matched").
 
4. Wie würde sich die Geschichte verändern, wenn dein Protagonist/Hauptcharakter dem anderen Geschlecht angehören würde? (Inhaltlich, von der Stimmung, dem Grundtenor?)
      Ich weiß es noch nicht so genau, da ich wie gesagt erst auf Seite 40 bin. 

Tuesday, September 10, 2013

Tiergarten

Ich hatte bisher leider noch keine Gelegenheit, diese Bilder zu posten, daher kommen sie jetzt erst. Die sind auch noch von meinem  Geburtstag. Da gabs echt gute Pizza... Und wenn mir wieder einfällt, wie das Restaurant hieß, sage ich euch sogar wie es hieß :D
Bis bald